TRAUER . Verzweiflung . Lebendigkeit . LIEBE

Vertiefungsseminar mit Marianne Sikor und Sonja Gasparini (beide zert. Trainerinnen CNVC)

05. – 07. Juli 2024

Nehme dir Zeit, um zu trauern
nehme dir Zeit, um zu weinen,
nehme dir Zeit, durch deinen Schmerz zu gehen.

Aber versäume nicht den Zeitpunkt,
wieder glücklich zu werden.
(unbekannter Verfasser)

Trauer erleben wir in unserem Leben immer wieder: sei es bei kleineren Verlusten bis hin zum Tod eines geliebten Menschen. Manchmal wollen wir die Trauer nicht annehmen, ihr keinen Raum geben, sie wegdrücken, da sie sich mit ihrem emotionalen Gefühlscocktail überwältigend und unangenehm anfühlen kann. Unterdrückung und Abwehr gegen den verletzlichen Zustand können jedoch Depressionen bis hin zu Posttraumatischen Belastungsstörungen hervorrufen.
Den Schatz heben, den die Trauer verbirgt

Die Trauer befähigt uns, einen Umgang mit unseren Verlusten zu finden und diese in unser Leben zu integrieren. Durch den Trauerprozess kommen wir zurück in die Lebendigkeit und können den Sinn des Lebens neu entdecken. Der Schmerz und die Verzweiflung in der Trauer brauchen dafür Ausdruck, Verständnis und liebevolle Mitmenschen, die diesen Trauerprozess begleiten.

In diesem Seminar werden wir Verständnis und Raum schaffen für Trauer und einen heilsamen Umgang damit. Das Seminar ist gedacht für alle Menschen, die einen neuen Zugang zur Trauer finden wollen. Sie können neuere oder ältere Trauererfahrungen mitbringen, mit größeren oder kleineren Anlässen, um in diesem Seminar die Schönheit in der Trauer zu entdecken und zu würdigen. Bei akuten Trauerfällen kontaktieren Sie uns bitte vor der Anmeldung, damit wir im Gespräch klären können, ob das Seminar der richtige Rahmen für das ist, was Sie gerade brauchen, um gut Ihren Trauerprozess gehen zu können.

Inhalte dieser Seminartage können sein (je nach individuellen Schwerpunkten der Gruppe):

  • Symptome im Trauerprozess erkennen und verstehen
  • Lebenshemmende und lebensbejahende Trauer unterscheiden
  • Beziehungen und emotionalen Schmerz heilen
  • Sinn in deinem neuen Leben finden
  • Ressourcen und Strategien zum Verarbeiten der Trauer finden
  • Trauerräume und Trauerzeiten im Innen und Außen

Wie wir arbeiten:

  • Wir kombinieren klar strukturierte Übungen, theoretische Inputs und eine teilnehmer- und prozessorientierten Leitung, um Ihnen zu ermöglichen, die Gewaltfreie Kommunikation in lebendiger Praxis zu erfahren und mit allen Sinnen zu lernen.
  • Im Plenum, in Kleingruppen und in Einzelarbeit arbeiten wir mit den Themen und inneren wie äußeren Konflikten der TeilnehmerInnen.
  • Wir achten auf eine vertrauensvolle, warme Atmosphäre und eine Balance zwischen Intensität und Leichtigkeit .
  • Wir schaffen einen Raum, in dem leichtes Lernen möglich ist, intensive Arbeit an eigenen Themen ihren Platz findet, in dem Feiern und Trauern sich ergänzen und in dem Weinen und Lachen gleichberechtigt nebeneinander stehen.

Ort:

Das Seminar findet im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Riddagshausen, Klostergang 57, 38104 Braunschweig statt, mit individueller Unterkunft und Verpflegung. Für die Mittagspause gibt es ein nettes Café in der Nähe und die Möglichkeit, an den Riddagshäuser Teichen einen schönen Spaziergang zu machen. Außerdem steht uns ein Garten am Gemeindehaus zur Verfügung.

Seminarzeiten:

Freitag 15 – 19 Uhr,
Samstag 9.30 – 18.30 Uhr,
Sonntag 9.30 – 16 Uhr.

Teilnahmevoraussetzung:

Teilnahmevoraussetzung für dieses Seminar sind 5 Seminartage in Gewaltfreier Kommunikation.

Anerkennung:

Dieses Seminar wird im vollem Umfang anerkannt für die internationale Trainerzertifizierung zum Trainer/ zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC).

Ausbildungsleitung zusammen mit: Sonja Gasparini

Sonja Gasparini

International zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC).
„Seit Jahrzehnten begeistere ich mich für die Natur, alternatives Heilen und suche die Verbindung zu mir, meinen Mitmenschen und der Erde. Empathiefähigkeit und das Annehmen aller Gefühlsschattierungen sind für mich ein goldener Schlüssel dafür.
Ich bin Mutter von 3 Jungs, Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Homöopathie, Yogalehrerin, Waldwohltrainerin und gebe auch Seminare an ihrem Wunschort und in unserer Zweitheimat Marokko. “
Mehr unter www.sonja-gasparini.de

Seminargebühr:

Seminargebühr bei Anmeldung bis 01.06.24 oder wenn Sie bei uns bereits Ausbildungsmodule besucht haben: 340,- €.
Seminargebühr bei Anmeldung nach dem 01.06.24: 380,- €.

Mit Ihrem Seminarbeitrag bestreiten wir unseren Lebensunterhalt. Vielen Dank dafür. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, den Betrag aufzubringen, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir nach einer Lösung suchen können, die unser aller Bedürfnisse berücksichtigt.

Johannes Antpöhler

Johannes Antpöhler

Talitha Gnadt - Coaching, Gewaltfreie Kommunikation - Göttingen

Talitha Gnadt

Robin Joecker - Trainer für Gewaltfreie Kommunikation - Göttingen

Robin Jöcker

Gerhard Rothhaupt

Gerhard Rothhaupt

Christiane Klähn - Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Christiane Klähn

Sabine Mariß

Sabine Mariß

Bärbel Klein

Bärbel Klein

Frank Schulz

Marianne Sikor

Pettra Biertümpfel