Einführungsseminar in Göttingen

Maria-Kempe_pixelio.de

 

 

 

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) lädt zu Begegnungen jenseits von Richtig und Falsch ein. Sie zeigt Wege auf, wie wir lebendig, authentisch und gleichzeitig in Verbindung mit unserem Gegenüber sein können. Statt der Frage, wer hat Schuld und wer hat Recht, stehen die Gefühle und Bedürfnisse und das wertschätzende  Miteinander im Mittelpunkt.

Die GFK ermöglicht mit Hilfe des 4-Schritte-Modells:

  • Beobachtung
  • Gefühle
  • Bedürfnisse
  • Bitte

eine Kommunikation, die zu Klarheit und Verbindung führt. Diese Art der Kommunikation unterstützt einen respektvollen Umgang in unserem alltäglichen und beruflichen Leben.

Sie vertieft das Verstehen eigener Gefühle und Bedürfnisse und ermöglicht die Einfühlung in mich und andere  –  so entsteht ein Handeln aus innerer Überzeugung.

Und es lassen sich leichter gemeinsame Lösungen finden, die zur Zufriedenheit aller Beteiligten führen.

 

 Weitere Informationen & Anmeldung: Pettra Biertümpfel, 0178 726 796 1

Wo: Kunsttherapeutische Praxis Moosmayer, Kurze Str. 14

Kosten: 120.- bis 150.-

 

 

Pettra Biertümpfel

geschrieben am 2. April 2014 von